Soziale Teilhabe im Lebensverlauf junger Erwachsener
Eine Langzeitstudie

Erwerbsarbeit und Beschäftigung


Für die CLS-Studie erheben wir die Arbeitssituation und den Beschäftigungsstatus junger Menschen vor, während und nach dem Auszug aus einer Wohngruppe oder Pflegefamilie. Wir möchten auch wissen, was sich junge Menschen beruflich für die Zukunft wünschen.

Es werden in der Studie Daten zu Arbeit oder Ausbildung erhoben, zum Beispiel zu der konkreten Arbeitssituation. Gefragt wird auch, wie die Studienteilnehmer*innen ihre Arbeitssituation erfahren oder ob sie Phasen von Arbeitslosigkeit erleben.

Für die Frage nach sozialer Teilhabe spielt auch eine Rolle, wie hoch das Einkommen ist, ob Schulden bestehen, Abgaben geleistet werden müssen – zum Beispiel im Rahmen der Kostenheranziehung – oder ob es die Möglichkeit gibt, Geld zu sparen.

Eine Person steht in einem silbernen Anzug mit einem silbernen Helm in einer kargen, mondähnlichen Landschaft.

Wir interessieren uns daher für Fragen wie:


  • In welchen Beschäftigungs- oder Arbeitssituationen befinden sich die jungen Menschen?
  • Wie steht es um die finanzielle Situation der jungen Erwachsenen und reicht das Geld für ihre Ausgaben?
  • Welche Wünsche und Ziele haben die jungen Erwachsenen mit Blick auf ihr künftiges Berufsleben?

Weitere Themen: